BSD §

Da war doch noch etwas - achso, klar: Das System, auf dem MacOSX aufbaut

Ursprung

Die "Berkeley Software Distribution" ist das eigentliche Unix.Die Geschichte ist darum lang und kompliziert. Wichtig geworden ist BSD im Grunde genommen erst durch Apple. Was erstaunlich ist, denn ersten ist Apples Betriebssystem nicht frei und zweitens existiert BSD schon seit 1977 und ist damit fast 10 Jahre älter als Windows.

Aber das ist eben das Ergebnis seiner Geschichte. Während Linux durch einen armen Studenten aus Armut geboren wurde, startete BSD als offizielles Projekt einer Universität. Kein Wunder also, dass sich keiner der Entwickler Gedanken um eventuelle Anwender gemacht hat. "Wer zu blöd ist, BSD zu bedienen soll es auch nicht tun"

Wenn Sie nicht für immer

"Zu blöd für BSD"

bleiben wollen, wählen Sie u.a. aus folgenden Distributionen:

- 29.03.2010 bis 04.09.2011 -

Freigesetzt