Good Omens §

The Nice and Accurate Prophecies of Agnes Nutter, Witch

Nice and Accurate

Die Geschichte handelt von keinem geringeren Ereignis als dem Weltuntergang. Der Apokalypse, dem Ende allen Seins (zumindest auf der Erde) und der Unausweichlichkeit unsagbarer Vorgänge.

Als Bewohner des Universums kann man nicht genug davor warnen, den Weltuntergang herbeizuführen oder ihm nicht im Weg zu stehen. Denn der Weltuntergang IST das Ende, das absolute Ende, das letzte aller Enden und wenn es eintritt, welchen Sinn hatte es, vorher noch Geld zu sparen, Häuser zu bauen oder Kinder zu zeugen?

Also bitte Vorsicht. Etwas Satanismus in Ehren ... , doch wenn die Geburtshelferin vorschlägt das Kind Warlock oder Adam zu nennen, ist äusserste Vorsicht geboten! Wenn sie auch noch ununterbrochen quasselt, sollten die Alarmglocken langsam klingeln! Besonders dann wenn ein Kind geboren wurde und zwei im Kreissaal liegen und erst recht, wenn die Schwester ein Neugeborenes aus dem Kreissaal bringt um es zu wägen und dabei von 'gesetzlichen Vorschriften' faselt!

Sonst kommt es am Ende doch noch zum Unausweichlichen.

Unglaublich!

Es gibt ZWEI Hörbücher zu diesem Werk. Ein englisches (read by Stephen Briggs) und ein amerikanisches (den Namen dieses Vorlesers zu nennen wäre zuviel Ehre). Das englische ist eine Offenbarung, das amerikanisches eine Vorlesung, oder eher eine Schändung. Besonders erstaunlich: Beide Lesen die gleiche, nämlich die amerikanische, Version des Buches.

Ich vermute, dass der Umstand, dass der amerikanische Vorleser bei weltbekannten Hits und Kinderliedern keine erkennbare Melodie zusammenbringt - nicht einmal angedeutet - am amerikanischen Rechtssystem hinsichtlich der Rechteverwertung und 'Geistigem Eigentum' liegt.

- 30.05.2010 bis 31.08.2011 -

Abgehört