Altes Testament §

Eine kurze Geschichte lang erzählt

Inhalt

Ich wage nicht, hier den Inhalt des Alten Testaments zusammen zu fassen. Es wäre einfach, aber die politischen Implikationen könnten verheerend sein. Es sind einige Fragen geblieben, die nicht mit dem Inhalt der Bücher zu tun haben - die Bücher sind klar - sondern mit dem Umgang der Religionen mit diesen Büchern. Es ist klar, dass das Alte Testament mit Christen nichts zu tun hat. Es ist auch klar, dass sich die Kirche darauf verlässt, dass niemand das dargebotene Werk liest, denn sie würde aufhören zu existieren, wenn das passieren würde. Was aber am merkwürdigsten ist, ist der Umstand, dass offensichtlich niemand diese Bücher wirklich liest, aber alle davon sprechen, als hätten sie es getan.

Unklar ist auch, wieso diese Bücher nicht sämtlich auf dem Index stehen. Wenn es ein einziges Werk auf der Welt gäbe, für das ein totales Verbreitungsverbot ausgesprochen werden sollte, ist es das Alte Testament. Wenn ich auf meiner Webseite nur die Wörter erwähnen würde, derentwegen das Alte Testament verboten gehört, würde meine Webseite binnen kürzester Zeit gesperrt werden. Vermutlich ist die Kirche gegen ein Verbot der Bibel aus Angst, ihre Mitglieder würden sie dann lesen. 

Die Bücher

  • 1. Mose
  • 2. Mose
  • 3. Mose
  • 4. Mose
  • 5. Mose
  • Josua
  • Richter
  • Rut
  • 1. Samuel
  • 2. Samuel
  • 1. Koenige
  • 2. Koenige
  • 1. Chronik
  • 2. Chronik
  • Esra
  • Nehemia
  • Esther
  • Hiob
  • Psalm
  • Sprichwoerter
  • Prediger
  • Hohelied
  • Jesaja
  • Jeremia
  • Klagelieder
  • Hesekiel
  • Daniel
  • Hosea
  • Joel
  • Amos
  • Obadja
  • Jona
  • Micha
  • Nahum
  • Habakuk
  • Zephanja
  • Haggai
  • Sacharja
  • Maleachi

- 21.03.2010 bis 22.03.2010 -

Abgehört