Pod- und Vodcasts §

Immer wieder etwas Neues

Neuigkeiten aus der Welt oder von Nebenan - was ja in der Zeit des Internets nicht soo ein grosser Unterschied ist. Alle Inhalte werden, wenn nicht anders vermerkt, in englisch vorgetragen. Das liegt einfach daran, dass 'native english speaker' glauben, sie müssten keine Fremdsprachen lernen und hat den grossen Vorteil, dass die englische Sprache die Sprache ist, die am ehesten auf die kleinste gemeinsame Schrumpfmenge an Wort und Grammatik eindampft, was für die, die englisch lernen vorteilhaft ist. Denn dem 'native speaker' gehen manchmal die Pferde durch, wenn es ums formulieren geht. Wenn man eine Sprache nicht richtig kann, reduziert sich das Risiko, sich so kompliziert auszudrücken, dass selbst die eigenen Landsleute nicht mehr wissen, wovon die Rede ist. So wird aus 'native english' leicht ein 'naive english' und da können wir alle froh sein, wenn es nicht unsere Muttersprache ist, die da vor die Hunde geht.

- 19.03.2010 bis 24.05.2010 -

Abgehört